Kunstunterricht bei SCHNEIDER-KREUZNACH

Bad Kreuznach, 09.04.2014

Zwei 9. Klassen des Lina-Hilger-Gymnasiums in Bad Kreuznach besuchten am Montag die Fotokunstausstellung „Jim Rakete - Ikonen“ bei Schneider-Kreuznach.


Kunstunterricht bei SCHNEIDER-KREUZNACH: Marketingleiter Wolfgang Berger, Lehrer Gernot Meyer-Grönhof und Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums in Bad Kreuznach in der Fotokunstausstellung „Jim Rakete - Ikonen“.


In der SK-Galerie stellt Deutschlands renommiertester Porträtfotograf aktuell 13 einzigartige Schwarzweiß-Fotografien aus. Die Exkursion fand im Rahmen des Projekts „Porträtfotografie“ im Fach Bildende Kunst statt. „Die Schüler befinden sich momentan in einem Alter, in dem sich der Charakter festigt und sie sich äußerlich verändern. Deshalb ist das Thema Porträtfotografie und die Schwierigkeit, einen Menschen authentisch darzustellen, für sie besonders interessant“, so Gernot Meyer-Grönhof, Lehrer für Bildende Kunst am Lina-Hilger-Gymnasium. Im Vorfeld zeigte er seinen Schülern weitere Fotografien von Jim Rakete und ließ sie Porträts von sich selbst erstellen. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Ausstellung nicht nur Kunstinteressierte ansprechen, sondern auch einen Bildungsbeitrag leisten“, so Wolfgang Berger, Leiter Marketing bei Schneider-Kreuznach.

Jim Rakete hat bereits mit internationalen Musikstars wie Mick Jagger oder Jimmy Hendrix zusammengearbeitet und begleitet die Künstler oft über Jahre. Die gezeigten Porträtfotografien entstanden zugunsten des SOS Kinderdorfes in Mosambik. Die Ausstellung ist noch bis zum 4. Mai 2014, jeweils sonntags von 11 bis 17 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Downloads
20140408_PM_Fotoausstellung_Schulklasse.pdf

Zurück zu Pressemitteilungen