Schneider-Kreuznach erweitert seine F-Mount-Objektiv-Familie

Bad Kreuznach, 23.02.2016

Mit den Brennweiten 60 mm und 80 mm ergänzt Schneider-Kreuznach seine Xenon-Emerald-Reihe.


XENON-Emerald F4,0/80 mm von Schneider-Kreuznach


Die Objektive sind für große Sensoren mit bis zu 43,2 mm Bildkreis vorgesehen. Verfügbar sind sie für die Anschlüsse F-Mount sowie das modulare V48-System, das die Adaption an alle gängigen Kameraanschlüsse wie M42 oder M58 erlaubt. Dank ihrer maximal möglichen Auflösung von 29 Megapixel, ihrer Breitbandbeschichtung von 400 bis 1000 nm und der extrem geringen Verzeichnung eignen sie sich hervorragend für Anwendungen im Bereich Line-Scan, Machine Vision und Qualitätskontrolle. Mit der praxisgerechten Anfangsöffnung von F4 verfügen beide Objektive über eine außergewöhnlich gleichmäßige Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld. Darüber hinaus sind sie über einen großen Maßstabsbereich ohne Einbußen bei der Qualität einsetzbar. Blende und Fokus sind sicher und vibrationsstabil zu fixieren, und die robuste Mechanik sorgt für die Beibehaltung der hohen Bildqualität auch unter ungünstigen Einsatzbedingungen.

Die Xenon-Emerald-Objektive gibt es in den Ausführungen F2,8/28 mm, F2,2/50 mm, F4,0/60 mm, F4,0/80 mm und 2,8/100 mm. Für Testzwecke stellt Schneider-Kreuznach die Xenon-Emerald-Objektive kostenlos zur Verfügung.


Downloads
Schneider-Kreuznach_PM_F-Mount_de.pdf

Zurück zu Pressemitteilungen