B+W VERGÜTUNGSSYSTEME

Fotofilter mit Höchstleistung

Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt.


B+W-Vergütungen im Überblick

  B+W E B+W MRC B+W MRC nano  
  Einfachschicht Multi Resistant Coating Multi Resistant Coating nano  
Anzahl Schichten 2 16 16  
  je Seite 1 Schicht je Seite 7 + 1 Schicht je Seite 7 + 1 Schicht  
Reflexion ~ 4% < 0,5 % < 0,5 %  
Transmission ~ 96% > 99,5% > 99,5%  
Kratzfestigkeit ± +++ +++  
Abperleffekt - +++ ++++  
Schmutzabweisend - +++ ++++  
Aklimatisierung ± +++ ++++  
Easy to clean ± +++ ++++  
Made in Germany + + +  
Interner Code E M MRC2  

Technische Hintergründe

Eine Vergütung verändert die Reflexionseigenschaften einer optischen Oberfläche wie hier dem Filterglas. Eine unvergütete Glasoberfläche reflektiert etwa 4% der einfallenden Lichtstrahlen. Das System aus dünnen aufgedampften Schichten ist so aufgebaut, dass weniger Licht reflektiert und mehr Licht durch die Schicht selbst und das Glas hindurchkommt. Auf diese Weise wird eine höhere Lichtdurchlässigkeit erreicht. Dadurch können brillantere Farben und höhere Bildkontraste erziet werden.
B+W-Filter sind immer beidseitig vergütet. Geister- bzw. Doppelbilder, die durch Rückreflexion vom Bildsensor verursacht werden können, werden so um ein vielfaches abgeschwächt und je nach Aufnahmesituation vollständig eliminiert.

Bei der B+W Einfachschicht E ist die Lichtreflexion auf der Filteroberfläche auf durchschnittlich unter 2 % reduziert. Bei einem perfektionierten Mehrschichtsystem wie das B+W Multi Resistant Coating MRC und MRC nano liegt diese Restreflexion deutlich unter 0,5 % und ist damit praktisch reflexionsfrei: 


  

Verguetung_Lichteinfall_unverguetet_02.jpg,Verguetung_Lichteinfall_E_a.jpg,Verguetung_Lichteinfall_MRC_nano_02.jpg
Lichteinfall auf ein unvergütetes Filter: etwa 4% werden reflektiert
Verguetung_Lichteinfall_unverguetet_02.jpg,Verguetung_Lichteinfall_E_a.jpg,Verguetung_Lichteinfall_MRC_nano_02.jpg
Von der Oberfläche eines B+W E vergüteten Filter werden etwa 2% des einfallenden Lichts reflektiert
Verguetung_Lichteinfall_unverguetet_02.jpg,Verguetung_Lichteinfall_E_a.jpg,Verguetung_Lichteinfall_MRC_nano_02.jpg
Von der Oberfläche eines B+W MRC nano vergüteten Filter werden etwa 0,5% des einfallenden Lichts reflektiert


Über die Reflexionseigenschaften hinaus schützt eine Vergütung auch die Fläche einer unbeschichteten Filterscheibe. High-Tech-Vergütungssysteme wie das B+W MRC und B+W MRC nano verfügen über eine weitere äußere Schicht, die eine gesteigerte Schichthärte aufweist und so zusätzlich vor Kratzern schützt. Diese Schicht besitzt schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften, was das Reinigen eines B+W-Filters wesentlich vereinfacht.


Beschichtung_Vergleich_E_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_nano_02.jpg
Bei einem unvergüteten oder mit B+W Einfachschicht E vergüteten Filter bleibt der Wassertropfen flach. Ein schmutz- und wasserabweisender Effekt tritt nicht auf.
Beschichtung_Vergleich_E_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_nano_02.jpg
Bei dem mit MRC vergüteten B+W-Filter ist der Wassertropfen schon deutlich abgeflacht. Er perlt von der Oberfläche. Ein schmutz- und wasserabweisender Effekt ist vorhanden.
Beschichtung_Vergleich_E_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_01.jpg,Beschichtung_Vergleich_MRC_nano_02.jpg
Bei dem mit MRC nano vergüteten B+W-Filter bleibt ein Wassertropfen praktisch kugelförmig. Er rollt über die Oberfläche ab. Ein schmutz- und wasserabweisender Effekt ist vorzüglich vorhanden.