Telezentrische Objektive

telezentrische-objektive.jpg
Telezentrische Objektive

Die beidseitig telezentrischen Objektive für Matrix- und Zeilenkameras setzen mit ihrer Abbildungsleistung neue Maßstäbe für die optische Mess- und Prüftechnik. Die absolute bildseitige Verzeichnung der Objektive beträgt nur wenige Mikrometer.

Die Objektive sind bildseitig in einem Bereich von +/- 3mm fokussierbar, wodurch der Arbeitsabstand der Objektive ohne Veränderung des Abbildungsmaßstabes variabel einstellbar ist. Eine Anpassung auf die räumlichen Gegebenheiten der Anwendung ist somit sehr einfach möglich.

Mit einer numerischen Apertur von 0,14 bzw. 0,13, die durch die integrierte Blende ideal an die jeweilige Messaufgabe angepasst werden kann, liegen die Objektive mit ihrer Lichtstärke deutlich über den derzeit am Markt verfügbaren Systemen.

Download Prospekt

Download Artikel "Optical measurement techniques with telecentric lenses" (in englisch verfügbar)