Optische Fenster von Schneider Kreuznach

Bad Kreuznach, 14.05.2013

Der Geschäftsbereich Industrieoptik von Schneider-Kreuznach führt mit IFW 007 E optische Fenster für den Bereich von 350 bis 1100 nm ein. Die Fenster kommen vor allem als Schutzglas in Industrie- und Überwachungsanlagen zum Einsatz.


Sie werden aus speziellem, farblosem Floatglas gefertigt und sind alle mit dem Schneider-Kreuznach E-Coating AR beschichtet. Damit ist der Einfluss auf die Aufnahmequalität des Gesamtsystems minimiert. Zwei Dicken stehen zur Wahl: 1,3 mm und 2 mm. Die Fenster sind in Durchmessern von 12,5 bis 74 mm sowie eckig von 25 x 25 mm bis 50 x 50 mm erhältlich. Auch Sondergrößen sind auf Anfrage möglich.


Downloads
optische_fenster.pdf

Zurück zu Presse