Wirtschaftsministerin Eveline Lemke besucht SCHNEIDER KREUZNACH Servohydraulik auf der Hannover Messe 2013

Bad Kreuznach, 11.04.2013

Die rheinland-pfälzische Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Eveline Lemke, hat gestern den Stand von Schneider-Kreuznach Servohydraulik auf der Hannover Messe besucht.


Foto v.l.n.r.: Hermann Störk, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke


Das mittelständische Unternehmen zeigt dort vielfältige Anwendungsmöglichkeiten von Servotechnik im Maschinenbau. Bei einem kurzen Rundgang über den Messestand ließ sich Lemke ausgewählte Innovationen präsentieren. Sie zeigte sich interessiert an den Exponaten und beeindruckt von der umfassenden Lösungskompetenz im stationären Hydraulikbereich. „Wir freuen uns über das Interesse der Ministerin“, sagt Hermann Störk, Leiter des Geschäftsbereichs Servohydraulik bei Schneider-Kreuznach. Noch bis zum 12. April veranschaulicht der Geschäftsbereich praxisnah seine Produkte und Anwendungen auf der Hannover Messe.


Downloads
Lemke_HannoverMesse_2013.pdf

Zurück zu Presse