SCHNEIDER-KREUZNACH stellt Porträtfotografien von Jim Rakete aus

Bad Kreuznach, 26.03.2014

Die Jos. Schneider Optische Werke GmbH präsentiert mit Unterstützung der Galerie Münzing Claassen, Berlin, vom 30. März bis 4. Mai 2014, jeweils sonntags von 11 bis 17 Uhr, ihre siebte Fotokunst-Ausstellung.


Regisseurin Sherry Hormann, Fotograf Jim Rakete, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Dr. Josef Staub Geschäftsführer Schneider-Kreuznach.


„Jim Rakete – Ikonen“ zeigt dreizehn einzigartige Fotografien des renommiertesten deutschen Porträtfotografen, der bereits mit internationalen Musikstars wie Jimmy Hendrix und Mick Jagger zusammengearbeitet hat. Die Porträtreihe „Ikonen“ ist auf die gemeinschaftliche Initiative von Modedesigner Kilian Kerner und Jim Rakete hin für einen Kalender entstanden, dessen Erlös an das SOS-Kinderdorf in Maputo, Mosambik, gespendet wurde. Bei den ausgestellten Fotografien handelt es sich um großformatige Schwarzweiß-Porträts deutscher Schauspieler und Schauspielerinnen, eines Models und eines Musikers. „Schneider-Kreuznach schärft den Blick, in diesem Fall auf die Kunst. Dass es ebenfalls gut gelungen ist, den geschärften Blick auf internationale Märkte zu richten, beweist der Erfolg des Unternehmens, durch den viele Arbeitsplätze für die Region geschaffen wurden“, betonte Eveline Lemke, Landesministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung von Rheinland-Pfalz anlässlich der Ausstellungseröffnung. Neben den Porträtfotografien wird ein Kurzfilm von Jim Rakete mit allen Beteiligten gezeigt. „Wir sind froh, mit Jim Rakete erneut einen großen Namen der deutschen Kunst- und Fotografieszene für unsere Fotokunstreihe gewonnen zu haben“, so Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.

Jim Rakete wurde 1951 in Berlin geboren. Bereits während seiner Schulzeit fotografierte er für Tageszeitungen, Magazine und Agenturen. Seinen Schwerpunkt legte er zunächst auf die Musikszene, später wandte er sich verstärkt der Porträtfotografie mit Akteuren aus Film, Theater und Politik zu. Er begleitete die Großen der deutschen und internationalen Musik- und Filmbranche fotografisch oft über Jahre.

Die Ausstellung findet in den Räumen der Jos. Schneider Optische Werke, Ringstraße 132, in Bad Kreuznach statt und ist sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Files:
20140326_PM_Fotokunst7_Jim_Rakete.pdf

Back to list