Ministerpräsidentin Dreyer besucht SCHNEIDER KREUZNACH

Bad Kreuznach, 31.07.2013

Die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer hat heute im Rahmen ihrer Journalistenreise den Optikspezialisten Schneider-Kreuznach besucht. Dreyer sowie die teilnehmenden Journalisten der Bundes- und der Landespressekonferenz informierten sich über das Leistungsspektrum des Unternehmens, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert.


Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe und Ministerpräsidentin Malu Dreyer und beim Firmenrundgang in den Schneider-Werken in Bad Kreuznach (Foto: Rhein-Zeitung)


„Ich bin beeindruckt, was Schneider-Kreuznach hier am Standort leistet, und freue mich, dass Produkte dieses Familienunternehmens selbst in Hollywood bekannt sind“, sagte die Ministerpräsidentin im Anschluss an ihren Rundgang durch die Fertigungshallen des Hightech-Unternehmens. Schneider-Kreuznach zählt zu den Weltmarktführern im Bereich der Hochleistungsobjektive. „Wir sind stolz auf unsere Tradition und gut vorbereitet für die Zukunft“, so Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.

Schneider-Kreuznach feiert in diesem Jahr sein Jubiläum mit unterschiedlichen Ausstellungen. Derzeit ist dies die historische Ausstellung „Die Welt im Fokus“ im örtlichen Schloßparkmuseum.


Files:
MP_Malu_Dreyer_besucht_Schneider-Kreuznach.pdf

Back to list